Ein kurzer Abriss über die Geschichte von Coworking0711

  • Juni 2009: Harald Amelung möchte raus aus seinem Home-Office und stößt bei seinen Recherchen nach Alternativen auf die Coworking-Bewegung, die damals gerade von den USA zu uns nach Europa und Deutschland rüber kam.
  • Fortan präsentierte er die Idee bei verschiedenen Gelegenheiten und lud zu Meetups ein, um einen Interessenten-Kreis aufzubauen
  • Dabei stieß Felicia Copaciu dazu, die vom Betahaus Berlin gehört hatte und diese Idee gerne nach Stuttgart tragen wollte.
  • Harald und Felicia schlossen sich zusammen und verfolgten die Idee gemeinsam weiter.
  • Im Oktober 2009 gab es ein erstes Treffen von Coworking-Begeisterten aus ganz Deutschland in Meiningen/Thüringen, an dem wir teilnahmen und wo wir erste spannende Kontakte zu anderen Spaces aus Deutschland knüpften.
  • Die Stadtverwaltung Stuttgart (Wirtschaftsförderung) wurde auf uns aufmerksam und unterstützte uns seitdem bei der Suche nach Räumlichkeiten und beim Marketing.
  • Im November 2009 organisierten wir das CoworkingCamp Stuttgart, wo wir an zwei Tagen zu Workshops und Diskussionen rund um das Thema Coworking einluden und auch mögliche Räume präsentierten.
  • Die Räume erwiesen sich allerdings nicht als optimal und so suchten wir weiter. Gemeinsam mit vielen Interessenten besichtigten wir viele verschiedene Locations.
  • Im Februar 2010 gründeten wir offiziell die Amelung & Copaciu GbR.
  • Am 1. März eröffnete der erste Coworking Space Stuttgarts innerhalb des Kreativzentrums H7 in der alten Bahndirektion am Hauptbahnhof.
  • Im November 2010 fand das erste Startup Weekend Stuttgart in unserem Space statt. Viele andere Veranstaltungen, Usergroups und Meetups kamen hinzu.
  • Etwa 1,5 Jahre konnten wir in den Räumen des H7 bleiben, dann kam im Dezember 2011 das sehr kurzfristige Ende der Nutzung zum Jahresende.
  • Wir fanden ein neues Quartier in der Ossietzkystraße 4, wo wir von Januar bis August 2012 bleiben konnten.
  • Im August 2012 erfolgte dann der Umzug in die neu renovierten Räume in der Gutenbergstraße in Stuttgart West. Ab diesem Zeitpunkt stehen uns eigene loftartige Räume und eine Fläche von 350qm zur Verfügung.
  • Felicia zieht sich aber schrittweise aus der Unternehmung zurück.
  • Im Februar 2015 beziehen wir eine weitere Fläche in Stuttgart Ost und beteiligen uns am Startup Campus.
  • Im April 2015 erfolgt Umfirmierung in die nuspirit GmbH und Harald führt Coworking0711 als Unternehmer weiter.
  • Im August 2016 wurde ein Crowdfunding für einen Coworking Space in Herrenberg initiiert und Ende Oktober erfolgreich abgeschlossen.
  • Ab November 2016 erfolgt der Aufbau von Coworking Herrenberg.